Jahresausklangs- und Neujahrsmeditation

Jahresausklangs- und Neujahrsmeditation
Foto: Dmitry Gornaev, pexels.com

In dieser geführten Meditation befreien wir unseren Geist von allem, was wir hinter uns lassen möchten. So lassen wir das vergangene Jahr ausklingen und öffnen uns für neue Perspektiven und positive Gedanken mit Blick aufs neue Jahr. Das Wichtigste: Erlebe, welche Kraft dabei vom Sein im Hier und Jetzt ausgeht!

Auch dieses Jahr hat uns allen wieder viel abverlangt. Und wenn ich mich so umhöre, blieb vielerorts wenig Zeit und Raum, zu verarbeiten und zu würdigen, was jede und jeder Einzelne von uns geschafft hat. Gerade weil das so wichtig ist – weil es nämlich Platz für frische, zuversichtliche Gedanken macht und positive Energien freisetzt – habe ich diese Jahresausklangs- und Neujahrsmeditation kreiert.

Sie soll vor allem eines: ZEIT schenken, sich ein paar Momente lang hinzusetzen und zur Ruhe zu kommen. Zeit, zu entspannen, Altes loszulassen, sich aufs Neue zu freuen und vor allem: Zeit, den Moment zu genießen! Denn das ist es, worauf es letztlich ankommt: Alle Gedanken an die Vergangenheit und an die Zukunft zu beruhigen und sanft wieder ins Hier und Jetzt zurückzuführen. Das Leben, das wir uns erschaffen, entsteht genau JETZT.

Wer also zum Jahreswechsel oder auch im jungen neuen Jahr noch bewusst für ein paar Minuten auf „Standby“ gehen und Ruhe in den Kopf bringen mag, kann sich auf diese geführte Meditation mit anregender und entspannender Musik freuen.

Schreibe einen Kommentar